Vorträge im Museum642
Gemeinsame Veranstaltungsreihe des Museum642 – Pößnecker Stadtgeschichte und des Vereins für Heimatgeschichte Pößneck e. V.

 

Dienstag, 03.12.2019, 19:00 Uhr
"Es weihnachtet!" Ein historischer Streifzug in Wort und Bild durch 200 Jahre Weihnachtszeit Vortrag Karl-Hermann Röser

Am Dienstag, 3. Dezember 2019, 19.00 Uhr, stimmt Karl-Hermann Röser vom Verein für Heimatgeschichte Pößneck e. V. im Museum642 - Pößnecker Stadtgeschichte in einem vorweihnachtlichen Vortrag auf die dann schon begonnene Weihnachtszeit mit ihren Jahrhunderte alten Bräuchen und Besonderheiten ein, von denen auch Pößneck viel zu bieten hat. Es werden viele Erinnerungen an die eigene Kindheit geweckt, aber auch unsere heutige Zeit kommt in den Betrachtungen nicht zu kurz.
Zahlreiche Bilder vermitteln das Anheimelnde, aber auch die Geschäftigkeit in der Weihnachtszeit. So wird der größte Adventskranz der Welt gezeigt, ebenso der älteste und der größte Adventskalender sowie die älteste Abbildung eines Weihnachtbaumes. Die Geschichte der Bescherung wird umrissen und wie sich im Laufe der Zeit die Geschenke veränderten. Dazu gibt es auch noch eine turbulente Weihnachtsgeschichte…

Preis pro Person: 4 €; Schüler/Studierende (mit Ausweis) 2,50 €; Kinder unter 6 Jahren frei

Kartenvorverkauf läuft – Plätze sind begrenzt:
Stadtinformation / Museumskasse
Klosterplatz 2-4-6, 07381 Pößneck, Tel. 03647 412295, Email: Stadtinformation@poessneck.de

Öffentliche Sonntagsführungen im Museum642:

Termine öffentliche Sonntagsführungen: 29.03.2020, 14.30 Uhr | 26.04.2020, 14.30 Uhr | 25.10.2020, 14.30 Uhr | 29.11.2020, 14.30 Uhr

Für die individuellen Museumsbesucher*innen, die gern einmal innerhalb einer Führung das Museum642 erkunden möchten, ohne eine eigene Führung zu buchen, gibt es auch in diesem Jahr das Angebot für öffentliche Sonntagsführungen. Unsere Museumsführer*innen begrüßen Sie zu dieser 60minütigen Hausführung.

Preis inklusive Führung: Erwachsene 6 €; Schüler/Studierende (mit Ausweis) 4,50 €; Kinder unter 6 Jahren frei

Im Museum642 ist die Pößnecker Stadtgeschichte neu in Szene gesetzt –
im denkmalgerecht saniertem Domizil am Klosterplatz

Pferdehimmel, Schwarze Küche und eine begehbare Litfaßsäule - das alles und vieles mehr gibt es im Museum642 in Pößneck. Das Denkmalensemble aus drei geschichtsträchtigen Gebäuden steht auf dem Gelände des ehemaligen Karmeliterklosters, das hier vor 700 Jahren gegründet wurde und bis zur Reformation bestand, womit Geschichte am authentischen Ort erzählt werden kann. Das Museum642 spannt den geschichtlichen Bogen von der Ersterwähnung des Ortes bis in die Gegenwart. Zugleich finden sich immer wieder Bezüge zur vielgestaltigen Haus- und Nutzungsgeschichte der ehemals drei Häuser. Ausgehend vom überdachten Innenhof können Sie alle Museumsebenen auf einer individuellen Runde erkunden und Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart multimedial erleben.

Veranstaltungen im Museum642
Weiterlesen …
  Geschäftsanzeige von Willy Müller-Gera in Pößneck, Privatbesitz.
Sonderausstellung: Der Maler und Grafiker Willy Müller-Gera (1887-1981). Zwischen Landschaftsmalerei, Karikatur und Werbegrafik Weiterlesen …
Jetzt entdecken:
Das KinderMuseum642
Hereinspaziert in die virtuelle Ausstellungswelt des KinderMuseum642 mit Werken und Beiträgen von Kindern und Jugendlichen aus Projekten im Museum642.
Weiterlesen …