Das Museum642 ist für Besuchergruppen jeglichen Alters ein Erlebnis. Kleinkinder können sich auf den Karusselltieren (hergestellt in einer Fabrik in der Nachbarstadt Neustadt/Orla) oder der Spielinsel »Über den Dächern Pößnecks« nach der Schatzsuche in der Archäologie körperlich ausarbeiten. Schulkinder werden durch die multimediale Präsentation verschiedener Inhalte und interaktive Rätsel im Fischbeckenraum angesprochen. Darüber hinaus bietet das Museum ein umfangreiches museumspädagogisches Programm für alle Altersgruppen.

Museumspädagogische Angebote

Grundschule | Angebote ab 6 Jahren

Von Buchmachern und Porzellanmalern – Berufe, die Pößneck ausmach(t)en
Es gibt Berufe, die sind so alt wie Pößneck selbst. Viele haben sich aber auch verändert oder es gibt sie heute hier nicht mehr. Was genau Gerber, Tuchmacher, Porzellanmaler und Buchmacher taten, wo man sie in Pößneck finden konnte und was heute aus diesen alten Berufen geworden ist, erleben Schülergruppen auf einem interaktiven Rundgang durch das Museum. Mit vertiefendem Kreativangebot zum Thema Porzellanmalen oder Zunftwappen.

Auf Schatzsuche im Museum 642
Das Museum 642 ist noch ganz jung, aber die Häuser, in denen heute singende Frösche und uralte Bücher, Ledertaschen, Kakao und vieles mehr zur Pößnecker Stadtgeschichte zu sehen ist, sind sehr alt. Und wie jeder weiß, spukt es in alten Gemäuern. Aber keine Angst! Die Geister im Museum sind freundlich und helfen sogar dabei, den Museumsschatz zu finden. Auf der spielerischen Entdeckungstour lernen wir Stadtgeschichte und Museum einmal von einer ganz neuen Seite kennen. Mit vertiefendem Kreativprogramm und kleinem Schatz zum Mitnehmen.

6-4-2 – Das Museum für die Westentasche
Wie kommt ein Pferdeskelett ins Museum ? Warum legt man kaputte Porzellanpüppchen in die Vitrine ? Und wer entscheidet eigentlich, was im Museum gezeigt werden soll ? Auf diesem etwas anderen Museumsrundgang kann jedes Ding im Museum zum Thema werden, und wir entdecken gemeinsam, was ein Ausstellungsstück wertvoll macht. Im anschließenden Kreativprogramm kann sich jeder sein eigenes kleines Museum für die Westentasche basteln. Wichtig: Streichholzschachtel und einen kleinen (Fund-)Gegenstand, der in die Schachtel passt, mitbringen !
Mit vertiefendem Kreativangebot und Mini-Museum zum Mitnehmen.

 

Sekundarstufe I | Angebote ab 10 Jahren

Mönche, Pest und alte Bücher – Alltag und Lebenswelt im ausgehenden Mittelalter
Vor 500 Jahren stand mitten in Pößneck das Kloster der Karmelitermönche. Doch wie lebten die Pößnecker damals, was taten die Mönche den ganzen Tag und wie beeinflussten sie das Stadtleben ? Auf dem gemeinsamen, entdeckenden Rundgang erfahren wir, was eine Wasserrinne, eine schwarze Küche, handgeschriebene Bücher und die Wehranlagen der Stadt mit dem Leben vor 500 Jahren zu tun haben und wo die Mönche eigentlich geblieben sind.
Mit vertiefender Kreativwerkstatt zum Thema Schreiben im Mittelalter.

Pößneck unter Dampf – Stadt und Lebenswelt zur Zeit der Industrialisierung
Vor 150 Jahren beginnt Pößneck über seine mittelalterlichen Grenzen hinauszuwachsen und die Welt wird gleichzeitig immer kleiner. Dampfmaschinen, neue Fabriken und die Eisenbahn verändern das Gesicht der Stadt und das Leben ihrer Einwohner. Schon Johann Wolfgang Goethe nannte Pößneck ein »nahrhaft Städtchen«. Was genau die Städter damals nährte und wie die folgenden Veränderungen der sogenannten Gründerzeit die Stadt bis heute prägen, wird erlebbar auf dem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellungsräume.
Mit vertiefendem Werkstattangebot zu Sachzeugen.

6-4-2 – Wie kommt die Wasserleitung ins Museum? Museum mal anders
Was macht einen Gegenstand zum Museums-Exponat ? Wer entscheidet, wie ein Thema ausgestellt und präsentiert wird, und kann man das auch anders machen ? Was ist eigentlich ein Museum ? Auf dem interaktiven Rundgang durch das Museum 642 finden wir es heraus und lernen die Sprache von Ausstellungen lesen. Im Workshop können kleine Teams schließlich den Versuch starten, neue Wege für die Präsentation von Themen und Objekten zu finden.
Mit vertiefendem Kreativangebot zum Thema Ausstellen.

 

Alle Altersgruppen

Kindergeburtstag im Museum
Folgende Themen können zum Kindergeburtstag gebucht werden:
6-4-2 – Das Museum für die Westentasche ; Auf Schatzsuche im Museum642
Von Buchmachern und Porzellanmalern – Berufe, die Pößneck ausmach(t)en
Auf Schatzsuche mit dem Museumskater
Der Museumskater erzählt Geschichten aus dem alten Pößneck
Mönche, Pest und Bücher – Alltag und Lebenswelt im ausgehenden Mittelalter